Funktionsecke – Gemütlichkeit für jedes Wohnzimmer

Collection AB Houston Polsterecke Ecksofa Schlafsofa mit Bettkasten Materialmix Kunstleder Struktur - Funktionsecke - Gemütlichkeit für jedes WohnzimmerDie Funktionsecke finden wir im Möbelfachgeschäft. Sie wird auch unter dem Begriff Wohnlandschaft, Polsterecke oder Familiensofa angeboten. Klären wir heute einmal, was genau wir darunter verstehen und wie wir die Funktionsecke am besten im Wohnzimmer positionieren.

Woraus ist eine Funktionsecke aufgebaut?

Wir alle kennen den typischen Klassiker, der sich in vielen Wohnzimmern befindet. Er besteht aus einem 3-Sitzer, einem 2-Sitzer und einem Sessel, natürlich passend zueinander bzw. aus der gleichen Kollektion. Der 3-Sitzer kommt an die lange Wand, der 2-Sitzer an die kurze Wand. Direkt davor befindet sich der niedrige Wohnzimmertisch. Der Sessel wird ans Ende dieses Tisches positioniert. Sollte sich ein Fernseher im Raum befinden, so sollte er sich, wenn dies möglich ist, dem 3-Sitzer gegenüber befinden. Zumindest ist dies die klassische Aufstellungsform dieser Kombination. Natürlich kann man, den Abmessungen und der Form des Raumes entsprechend, auch zwei 3-Sitzer oder zwei 2-Sitzer entsprechend anordnen. Auch zu dieser Kombination würde noch ein Sessel passen. Spielen Sie mit den Möglichkeiten. Manchmal dauert es einige Zeit, bis man die bevorzugte Position für jedes Element gefunden hat.

Nicht jeder benötigt die gerade vorgestellte Kombinationsvariante. Manchmal ist es besser, sich mit kleineren Elementen zufrieden zu geben. Wie wäre es mit zwei 2-Sitzern und 2 Sesseln?

Doch die beliebteste Kombination ist die Polsterecke. Sie kann in unterschiedlichen Ausführungen vorhanden sein. Normalerweise handelt es sich um die direkte Kombination eines 2- und eines 3-Sitzers als ein einziges Möbelstück. Der Vorteil dieser Kombination ist sofort ersichtlich: Wo ursprünglich zwischen den zwei Sofas ein toter Winkel mit zwei Armlehnen entstanden ist, kann nun die gesamte Sitzfläche genutzt werden. Jetzt kann man sich auf beiden Seiten der Polsterecke richtig ausstrecken. Eine viel bessere Position, um sich beim Lesen zu entspannen oder beim Fernsehen zu liegen. Doch bevor man sich voreilig für eine Polsterecke entscheidet, sollte man genau ausmessen, ob sie auch tatsächlich in diesen Raum hineinpasst. Die Einzelsofas sind besser zu positionieren.

Fragt man sich nun, wo der Unterschied zwischen der Polsterecke und der Funktionsecke / Wohnlandschaft ist. Nun, bei der Polsterecke sehen wir die klassische Kombination aus Zwei- und Drei-Sitzer. Bei der Funktionsecke hingegen finden wir unterschiedliche Modelle. Das Einzige, was sie alle gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass es sich um ein einziges Möbelstück handelt, sobald es endgültig zusammengeschraubt wurde.  Nur kann man die Einzelteile nicht einzeln stellen, wie dies bei den Sofas möglich ist.

Welche Erscheinungsbilder finden wir bei der Funktionsecke?

Das klassische Bild der Sofalandschaft, die über Eck angeordnet ist, ist auch für kleinere Wohnzimmer geeignet.Natürlich kann sich aber nicht jeder mit dem klassischen Bild zufrieden geben. Deshalb möchten wir weitere Optionen vorstellen. Es versteht aber natürlich von selbst, dass    vor der Auswahl ein sehr gutes Ausmessen von Nöten ist. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn die Abmessungen nicht stimmig sind und das gute Stück letztlich nicht ins Wohnzimmer passt.

  • Das klassische Ecksofa, auf Wunsch mit Glas- oder Holztisch und halbhohem Regal
  • Das Schlafsofa mit Longchair
  • Ecksofa mit integriertem Longchair
  • Schlafsofa mit zwei Ecksofas in U-Form angeordnet
  • Ecksofa mit versetzem Zweiersofa

Dies sind natürlich nur einige Beispiele. Viele Kombinationen sind möglich. Hier ist es manchmal von Vorteil, wenn man sich viele Modelle anschaut, bis man genau das gefunden hat, was man gesucht hat.

Sofa, Schlafen – Lieblingsplatz für Tag und Nacht

Ganz besonders die Modelle mit integrierter Bettfunktion sind beliebt. Und das nicht nur bei den jungen Leuten. Ja, es ist richtig. Denn diese Funktionsecke mit Bettfunktion ist nicht nur super gemütlich, sondern ist auch das optimale Gästebett, das natürlich stets gut verborgen bleibt. So kann man auch in recht kleinen Wohnungen stets einen Gast übernachten lassen. Ja, sicher muss man vorher das Wohnzimmer noch kurz aufräumen und kann nicht, wie man es sonst vielleicht machen würde, alles bis zum nächsten Morgen stehen lassen. Aber das macht ja nichts, nicht wahr? Man ist ja unter Freunden.

Für junge Leute, die nur eine kleine Wohnung besitzen, ist die Funktionsecke mit Bettfunktion ebenfalls ein großer Gewinn. Denn sie brauchen sich nicht zwischen Bett- und Sofakauf entscheiden. So können sie das Sofa als beste Sitzgelegenheit der Wohnung nutzen und es zur Schlafenszeit schnell zum Nachtlager umfunktionieren.

Wo sollte das Sofa niemals aufgestellt werden?

Klassisch wird die Funktionsecke an die längste Wand des Zimmers gestellt. Doch sollte man natürlich sagen, dass dies von der Größe des Wohnzimmers, von der Größe der Wohnung abhängt. Denn viele Menschen, die über einen großen Wohnbereich verfügen, stellen ihre Funktionsecke auch gerne mittig ins Zimmer. An den Wänden hingegen stehen Regale, Schränke, Anrichten und natürlich auch  Blumen und Pflanzkübel. Dies ist natürlich vom persönlichen Einrichtungsgeschmack abhängig. Auf eines aber sollte stets geachtet werden:

  • Niemals darf die Funktionsecke derart aufgestellt werden, dass das Fenster verstellt bzw. verdunkelt wird. Auf diese Weise würde der natürliche Lichteinfall blockiert werden, was sehr schade wäre. Niemand möchte auch im Sommer andauernd das Licht anmachen müssen.
  • Die Türen sollten natürlich auch frei begehbar bleiben. Wie soll man sonst von einem Zimmer ins andere kommen können?
  • Die Größe der Funktionsecke sollte immer der Zimmergröße angepasst werden. Die Optik eines Zimmers wird von einem großen Möbelstück immer erdrückt.
  • Sollte ein Fernseher Bestandteil der Einrichtung sein, so sollte die Größe des Gerätes dem Abstand zur Funktionsecke angepasst sein. Denn ein zu geringer Abstand würde gesundheitliche Schäden mit sich bringen. Und das soll natürlich tunlichst vermieden werden!

Große und kleine Preise für Funktionsecken

Es lohnt sich, in Zeiten des Internets die Such- und Preisvergleichsfunktionen zu nutzen, um nicht nur die passende Funktionsecke für die eigene Wohnung zu finden, sondern ganz nebenbei auch den besten Preis. Denn eines sollte ganz klar gesagt werden: Die Preisunterschiede können ganz erheblich sein. Das kann die Kaufentscheidung sehr verzerren. Macht man sich aber bereits im Vorwege schlau, wird man keine unangenehmen Überraschungen erleben.